Klang, hoffentlich klimatisiert

Aus aktuellem Anlaß seien hier ein paar Zeilen dem „Netzwerk Neue Musik“ gewidmet, das von 2008 bis 2011 versucht, gegenwärtige Musikproduktion mehr ins Bewußtsein der Öffentlichkeit, des Publikums wie der Musikschaffenden, zu rücken. Mit Unterstützung der Kulturstiftung des Bundes sind deutschlandweit einige Projekte aktiv, die nun im Sommer in einem „mobilen“ Festival namens „sounding D“ eine erste Zusammenschau ihrer Tätigkeit geben.
Kernidee des Festivals ist ein Zug, der auf einer verschlungenen Linie durch Deutschland kurvt – und dabei, wenn auch nicht gerade mit sprichwörtlicher D-Zug-Schnelle, alle Projektorte ansteuert und eine klingende Spur aus Konzerten und weiteren Veranstaltungen erzeugt. Wie schön symbolisch und utopisch ist doch diese Idee: Deutschland und seine Musik ist in Bewegung, auf gehts, und wir alle fahren mit… Wie viel sich bewegt und bewegt hat an den 15 Projektorten, wird dabei allerdings erst im Laufe der Aktion selber offenbar werden. Zu befürchten ist schlimmstenfalls, daß die ohnehin schon eifrigen Aktivisten des Zeitgenössischen zwar noch aktiver sind (weil finanziell gefördert), die Übrigen – die Mehrheit des Publikums, die klassische Musiklandschaft – eher vorsichtig wohlwollend bis skeptisch die Sache verfolgen. Doch kann nicht auch die Neue-Musik-Gemeinde wie jede andere Kirche auch mit jedem Missionserfolg, und sei er auch noch so gering, zufrieden sein? Wie viele sich in Deutschland vom Gedanken des Netzwerkes haben anstecken lassen und weiter zeitgenössische Musik fördern und pflegen, werden wir 2011 sehen, wenn die Förderung des Bundes ausläuft.
Bis dahin ist vorerst zu hoffen, daß der sounding D-Zug nicht vom schlechten image der Deutschen Bahn angesteckt wird und über besser funktionierende Klimaanlagen verfügt als die ICEs – damit nicht noch Ende August in der Presse von massenweise umkippenden, überhitzt-erregten Musikliebhabern die Rede sein wird…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s