Warum? Darum!

Warum tut sich ein Mensch so etwas an? Freiwillig im Duklen eine Stunde bewegungslos auf einem Stuhl zu sitzen, sich von einem Klangbad umfluten zu lassen, das andere Zeitgenossen nur mit einem Gähnen quittieren würden? Warum tut man sich so etwas an? Eine Stunde vervielfältigtes piano zu hören, vervielfältigt den Klang einer einzigen Stimme, eines einzigen Lautes? Warum tut man sich das an?

Weil es Feldman ist. Es ist ein Konzert, und gleichzeitig eine geistige Übung. Indem man den Konzertsaal betritt, verläßt man den Bereich der normalen Wahrnehmungs-Gewohnheiten. Die Musik beginnt, und spätestens nach einer Minute fängt die Zeit an, um sich selbst zu kreisen. Schließlich Stille, schimmernd von einem leuchtenden Klang. Ein Raunen geht durch meinen Kopf, alle Synapsen meines Gehirns lassen los, und in einem Augenblick vergeht fast eine Dreiviertelstunde. Was ist da Form, Entwicklung? Es gibt sie, auch in Feldmans Musik, aber es ist mehr ein Atmen. Wie im Schlaf nimmt man wahr, wenn das Kreisen der Töne und Rhythmen unmerklich langsamer oder schneller wird. Wenn es innehält, ist die Stille ohrenbetäubend. Das erste artikulierte Wort nach 25 Minuten wirkt auf einmal wie der Paukenschlag in Haydns Sinfonie. Nach einer Stunde erhebe ich mich, benommen und dankbar wie bei der Ankunft nach einer langen, weiten Reise, und heimlich ein bißchen traurig, daß es vorbei ist. Tatsächlich war es eine Reise, mitten ins Herz einer tönenden, hellen Stille. Zum Ohrenstrand in der Brandung der Zeit. Welches Reisebüro der Welt kann einem so etwas schon verkaufen?

Ja, darum. Genau darum tut man sich so etwas an.

 

(Konzert „Three Voices  For Joan La Barbara“ von Morton Feldman. Gesang – Cordula Stepp, Klangregie – Peter Venus. aufgeführt am 29.03.2012 im Minoritensaal, Graz.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s