AEIOU


audiovisuelle Skizzen, performative Situationen, klingende Fundstücke, imaginäre und reale Dramaturgien, Experimente, Übersetzungen zwischen Medien, poetische Erkundungen von Orten / Technologien / Ideen, kollaborative offene Prozesse, Intuition und Kreation —

zu finden hier:

aeiou – artistic explorations into the open and uncanny

2018 wird AEIOU unterstützt durch die Stadt Graz – Kulturamt

Advertisements